Control

EXHIBITION

Control

30 June 2017 - 2 September 2017

Geisteskrankheit ist eine der größten Herausforderungen der Welt. Die meisten von uns werden psychische Gesundheitsprobleme bei einem Punkt in unsere Lebens treffen, ob unsere eigene persönliche Kämpfe oder von unsere Familien, Freunden und Kollegen. 

Trotz Fortschritte in Behandlung und Bewusstsein von klarer Verfechtern es gibt noch ein Stigma zu psychische Gesundheit, dass leider Unterhaltung über diese Thema für viele schwer macht.

Die Gruppenausstellung «Control» bringt fünf Einzelpersonen zusammen, wer durch ihre künstlerische Praxis, versuchen das Verständnis, Bericht und Bewältigung in ihrem Situation anstreben. 

Seit sie 16 war, hat Laura Hospes (NL, 1994) den Kamera an sich selbst gedreht, um ihre interne Kämpfe zu verhandeln und mit andere Personen zu verbinden. Hospes‘ schwarzweiß Selbstporträts zeigen uns ein fesselnd Blick in die Welt eine junge Frau, die mit Depression und Angstgefühl abhandelt. 

Antonia Attwood (UK, 1991) produziert Videokunst, dass was für viele das unsichtbarer Krankheit ist, versucht es einsehbar zu machen. Zuerst hat sie ihre eigene Kämpfe mit Angstgefühl und Panikattacke
dokumentiert, in diese Ausstellung ist «My Mother Tongue» eine Interpretation die Erfahrung ihre Mutter mit bipolar Störung.  

Für Ayala Gazit (IL, 1984) war es nicht langsam und plötzlich ein neue Realität abzuhandeln. Nach die Nachricht, dass sie ein Halbbruder in Australien hat, hat er nach ein paar Monaten sich umgebracht. Mehrere Jahre später ist «Was it a dream» die alternativen Familienbuch von Ayala; mit eine Sammlung von gefundene Bilder, Briefe und Bilder aus Australien und Israel, lebt ihr Bruder noch in diesem Buch. 

Die autobiografische Fotografie von Katy Lane (UK, 1988) zeigt nicht nur die Geisteskrankheit ihres Familie, als Frau von Anton Newcombe, aber auch der Rock N Roll Lebensstil ihre Großfamilie The Brian Jonestown Massacre. Ihr persönliche und intime Bilder geben uns etwa Einsicht zu eine Welt, viele von uns sich nicht vorstellen kann, insbesondere die Betroffenheit und Vereinsamung.

«Psychosomagic» wird für manche ziemlich unaussprechliche Arbeit. Nach 15 Jahre in Australien ist Flavia Schuster (AR, 1976) zurück nach Argentinien und direkt ins Borda Neuropsychiatric Hospital umgezogen. Für den nächsten fünf Jahren hat sie Fotografie an die Patienten unterrichtet, hat ihr eigene Fotografie gemacht, und war in eine Beziehung mit einem Ehrenamtliche in der Krankenhaus. Die Bilder zeigen ein ehrlich, ergreifend und gefühlsmäßige Einblick des Leben im Nervenklinik.


EXHIBITED ARTISTS

Antonia Attwood
Ayala Gazit
Flavia Schuster
Katy Lane
Laura Hospes

EXHIBITED WORK

Bernardo
Bernardo
Flavia Schuster
Dario Ivan in his Bedroom
Dario Ivan in his Bedroom
Flavia Schuster
Dellarosa Cry his Father
Dellarosa Cry his Father
Flavia Schuster
Dedos Locos
Dedos Locos
Flavia Schuster
Ever Desierto R0016097
Ever Desierto R0016097
Flavia Schuster
Jesus and Piss
Jesus and Piss
Flavia Schuster
Gingerbread Man
Gingerbread Man
Flavia Schuster
Medicated Siesta
Medicated Siesta
Flavia Schuster
Mercedes
Mercedes
Flavia Schuster
Leo in the Kitchen
Leo in the Kitchen
Flavia Schuster
La Merienda de Victor
La Merienda de Victor
Flavia Schuster
Las Cabecitas
Las Cabecitas
Flavia Schuster
Orchestra Kid having a rest
Orchestra Kid having a rest
Flavia Schuster
Soul Fix with Alcoholic Gel
Soul Fix with Alcoholic Gel
Flavia Schuster
The Redhead
The Redhead
Flavia Schuster
Tea Time
Tea Time
Flavia Schuster
Victor Playing with Guns
Victor Playing with Guns
Flavia Schuster
25th May 2010 (untitled 1)
25th May 2010 (untitled 1)
Flavia Schuster
A Cloud of Smoke
A Cloud of Smoke
Flavia Schuster
25th May 2010 (untitled 2)
25th May 2010 (untitled 2)
Flavia Schuster
Andres, Ward 18
Andres, Ward 18
Flavia Schuster
Chino
Chino
Flavia Schuster
Anton, Berlin
Anton, Berlin
Katy Lane
Anton, Berlin
Anton, Berlin
Katy Lane
Bed, Los Angeles
Bed, Los Angeles
Katy Lane
Aly, Los Angeles
Aly, Los Angeles
Katy Lane
Alleyway, Vancouver
Alleyway, Vancouver
Katy Lane
Tess, Grunewald 2
Tess, Grunewald 2
Katy Lane
Tess, Grunewald 1
Tess, Grunewald 1
Katy Lane
Ryan, Berlin
Ryan, Berlin
Katy Lane
Sink, Berlin
Sink, Berlin
Katy Lane
Self Portrait, Los Angeles
Self Portrait, Los Angeles
Katy Lane
Lisa, Denver
Lisa, Denver
Katy Lane
Joel, Manchester
Joel, Manchester
Katy Lane
Katie Rose, San Francisco
Katie Rose, San Francisco
Katy Lane
Diamonds
Diamonds
Ayala Gazit
Surface (rechts Diptychon)
Surface (rechts Diptychon)
Ayala Gazit
Switch
Switch
Ayala Gazit
Surface (links Diptychon)
Surface (links Diptychon)
Ayala Gazit
Portrait of the Unknown
Portrait of the Unknown
Ayala Gazit
My Mother Tongue
My Mother Tongue
Antonia Attwood
Doubt
Doubt
Laura Hospes
Path of Destruction
Path of Destruction
Laura Hospes
Fight
Fight
Laura Hospes
Prisoner of Air
Prisoner of Air
Laura Hospes